Das sollten Sie wissen

Wenn Sie nicht nur Recht haben, sondern Ihr Recht auch bekommen wollen, ist es wichtig sich frühzeitig gut zu organisieren, richtig aufzustellen und allenfalls Beweise zu sichern. Je nach Sach- und Rechtslage kann es sein, dass gewisse Fristen einzuhalten sind oder bestimmte Dinge (sofort) gemacht werden müssen oder eben nicht gemacht werden dürfen.

Gut zu wissen:

  • Kosten: Das verwaltungsinterne Einspracheverfahren ist kostenlos. Parteientschädigungen werden in der Regel nicht ausgerichtet, Art. 52 Abs. 3 ATSG.
  • Aufklärung und Beratung: Jede Person hat im Grundsatz Anspruch auf unentgeltliche Beratung durch den Versicherungsträger, Art. 27 Abs. 2 ATSG.
  • Unentgeltliche Rechtspflege: Wo die Verhältnisse es erfordern, wird der gesuchstellenden Person ein unentgeltlicher Rechtsbeistand bewilligt, Art. 37 Abs. 4 ATSG.
  • Kein Anwaltszwang: In der Schweiz besteht kein Anwaltszwang - Sie können vor Gericht Ihre Angelegenheiten also selbst wahrnehmen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Wir schreiben

für Sie Ihre

rechtssichere

Einsprache
Rechtsberatung & Mehr
Aus Erfahrung gut!
Hier & Jetzt